Kreisverband Emsland e.V.

DRK-Geschäftsstelle Papenburg feierlich wiedereröffnet

Bei der Schlüsselübergabe durch den Architekten Gerd Janssen an die Geschäftsstellenleiterin Anne Meyer freuten sich auch Christof Witschen und Thomas Hövelmann (links) sowie DRK-Präsident Dieter Sturm (ganz rechts).

 

Die dringend benötigten Umbauarbeiten an der Geschäftsstelle in Papenburg sind beendet: Feierlich wurden die nun modernen Räumlichkeiten an der Rathausstraße im Juni 2017 eingeweiht. Das Gebäude, das neben der Geschäftsstelle des Kreisverbandes Emsland auch die Ortsgruppe Papenburg beherbergt, wurde in der neunmonatigen Bauphase grunderneuert. Dabei konnten sowohl der Kosten- als auch der Zeitplan eingehalten werden.

 

Thomas Hövelmann, Kreisgeschäftsführer und Vorstandsvorsitzender des DRK- Kreisverbandes Emsland, richtet seinen Dank vor allem an seine Mitarbeiter: „Ohne Murren haben alle die aufgetretenen Unannehmlichkeiten während der Bauphase ertragen, das ist nicht selbstverständlich.“ Für Dieter Sturm, Präsident des DRK-Kreisverbands Emsland, ist der Quasi-Neubau vor allem auch „ein Treuebekenntnis für den DRK-Standort Papenburg“.

 

Die nun entstandenen 13 Büros befinden sich auf insgesamt 950 Quadratmetern, die barrierefrei zugänglich sind. Zudem gibt es größere Versammlungsräume, einen freundlichen Empfangsbereich sowie eine Küche. Auch die Garage wurde erneuert. Mit der Investition von 900.000 Euro in die neuen Räumlichkeiten in Papenburg will der DRK-Kreisverband Emsland auch dem anhaltenden Wachstumstrend gerecht werden.