Kreisverband Emsland e.V.

Ehrenamtsempfang des DRK:
Jahrzehntelanges Engagement geehrt

130 der im DRK Kreisverband Emsland e. V. aktiven Ehrenamtlichen waren dem Aufruf des Ehrenamtskoordinatoren Julian Klasse gefolgt und kamen am Dienstagabend in das Gasthaus Kamp in Meppen, um den Ehrenamtsempfang des DRK zu feiern.

 

Die in den unterschiedlichsten Bereichen engagierten Menschen erlebten hier nach einer Begrüßung durch die stellvertretende Präsidentin des Kreisverbands, Ursula Ramelow, und den Vorstandsvorsitzenden Thomas Hövelmann sowie Julian Klasse einen bunten Abend: nachdem Zauberkünstlerin und Bauchrednerin Melanie Runde mit ihrem Auftritt allen ein Lachen ins Gesicht gezaubert und man sich am Buffet ausreichend bedient hatte, kam es zu den Ehrungen von langjährig Aktiven, die „ihr Engagement und ihre Zeit für andere einsetzen“, wie Ramelow es beschrieb.

 

Für ihr zehnjähriges Ehrenamtsjubiläum wurden Siegfried Klöss und Wilhelm Eikens (beide Lesedienst Meppen), Nadine Wegener (Ärztlicher Notdienst Lingen) und Monika Möller (Blutspende Lingen) geehrt. Schon 25 Jahre sind Heino Wegener (Ärztlicher Notdienst Lingen) und Helga Schmelink (Blutspende Lingen) beim DRK aktiv. Besonders geehrt wurde Sigrid Steinbring, die bereits seit dem Start des Lesedienstes in Meppen im Jahr 1988 aktiv ist und damit schon 30 Jahre ehrenamtlich das DRK unterstützt.

 

Der jährliche Ehrenamtsempfang würdigt die Arbeit der Ehrenamtlichen und zeigt, dass die hauptamtlichen Mitarbeiter, hier vertreten durch den Ehrenamtskoordinator Julian Klasse sowie die Vorstandsmitglieder Thomas Hövelmann und Christof Witschen, die Arbeit der Aktiven schätzen und keinesfalls für selbstverständlich halten.