Kreisverband Emsland e.V.

VG Land des DRK: Verbandsgeschäftsführer treffen sich in Lingen

30.000 Ehrenamtliche und 15.000 hauptamtliche Mitarbeiter gibt es in den 1.129 DRK-Ortsvereinen und 46 DRK-Kreisverbänden in Niedersachsen. Letztere werden von Vorständen und Geschäftsführern geleitet, die sich regelmäßig zusammensetzen, um sich auszutauschen und von DRK-internen sowie auch externen Referenten zu profitieren. In diesem Jahr gab es zudem sogenannte Powertrainings: in kurzen Workshops wurden so die Themen Mitarbeiterführung, Völkerrecht, Gemeinnützigkeit und Erste Hilfe praktisch angegangen.

 

Eröffnet wurde das zweitägige Treffen, das Mitte März im IT Centrum Lingen stattfand, von Dr. Ralf Selbach als Vorstandsvorsitzendem des DRK-Landesverbands Niedersachsen sowie Dieter Sturm, dem ehrenamtlichen Präsidenten des DRK-Kreisverbands Emsland. Auf die erwähnten Powertrainings folgten Berichte über die Themenbereiche Verbandsentwicklung, Jugendrotkreuz bzw. Freiwilligendienste, Sozialarbeit, Kommunikation sowie Blutspendedienste. Bei letzterem machte Markus Baulke vom Blutspendedienst NSTOB deutlich, dass sich die Spendenbereitschaft im Vergleich zum Vorjahr in 2017 erhöht hat, was auch einen Anstieg der zukünftig geplanten Blutspendetermine im Emsland zur Folge hat.