Aktuell beim DRKAktuell beim DRK

Sie befinden sich hier:

  1. Aktuell
  2. Presse & Service

Bombenfund: Haupt- und Ehrenamt evakuieren Lingen

Dass haupt- und ehrenamtliche Kräfte gemeinsam Großes bewerkstelligen können, bewiesen der DRK Kreisverband Emsland sowie weitere Hilfsorganisationen am 31. Januar 2018: Um 14:00 Uhr wurde der DRK Kreisverband von der Stadt Lingen wegen eines Bombenfundes alarmiert. Da diese Bombe weder entschärft noch abtransportiert werden konnte, mussten kurzfristig 8.800 Bürger evakuiert werden. Dies sollte nach Plan bis 19:00 Uhr erfolgt sein. Eine besondere Herausforderung war, dass neben den über 100 Transporten aus dem Innenstadtbereich auch fünf Seniorenwohnanlagen mit circa 70 Schwerstpflegefällen sowie rund 50 Rollstuhlfahrern von dieser Maßnahme betroffen waren.