Aktuell beim DRKAktuell beim DRK

Sie befinden sich hier:

  1. Aktuell
  2. Presse & Service

Langer & DRK sorgen für Sicherheit: Zwei AEDs für Lingen

Der plötzliche Herztod verursacht in Deutschland jährlich circa 80.000 bis 100.000 Todesfälle. Nur zwei bis fünf Prozent der Betroffenen erreichen dabei lebend das Krankenhaus. Die Überlebenschance der Betroffenen kann allerdings verbessert werden, wenn Ersthelfer schon vor dem Eintreffen des Rettungsdienstes eine Herz-Lungen-Wiederbelegung beginnen und einen Automatischen externen Defibrillator, kurz AED, einsetzen.