Aktuelle Pressemitteilungen Foto: A. Zelck / DRKS
PressemitteilungenPressemitteilungen

Sie befinden sich hier:

  1. Aktuell
  2. Presse & Service
  3. Pressemitteilungen

Pressemitteilungen

Mitteilungen aus dem DRK Kreisverband Emsland e. V.

Auf diesen Seiten informiert die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit des DRK im Emsland Interessierte über die neusten Entwicklungen, Veranstaltungen und sonstige wissenswerte Neuigkeiten aus unseren Fachbereichen und Einrichtungen emslandweit.

Bei Fragen stehen Ihnen Mascha Abeln und Anke Schultejans als Referentinnen für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit unter der Nummer 0591/80033-1011 zur Verfügung.

Auch wenn Sie Meldungen vor April 2018 einsehen möchten, können Sie sich an die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit des DRK im Emsland wenden.

Sollten Sie Nachrichten oder Pressemitteilungen zu einem bestimmten Thema suchen, verwenden Sie bitte auch die Suchfunktion.

Kostenlose DRK-Hotline.
Wir beraten Sie gerne.

08000 365 000

Infos für Sie kostenfrei
rund um die Uhr

Aphasiker- Selbsthilfe: Traditionelles Frühstück in Haren

Wie schon in den Jahren zuvor trafen sich die Selbsthilfegruppen des Aphasiker-Zentrums Weser Ems e.V. im Harener Café am Dom zum Frühstücksbuffet. Rund 70 Teilnehmer und Teilnehmerinnern, darunter auch Ehrenamtliche, waren gekommen, um gemeinsam das vergangene Jahr Revue passieren zu lassen. Weiterlesen

Neues DRK-Unterstützungsangebot: Tag der Offenen Tür

Der Familienunterstützende Dienst (kurz FuD) des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) in der Wilhelm-Berning-Straße 8a in Meppen veranstaltet am Samstag, den 27. April 2019, einen Tag der offenen Tür. Hier können alle Interessierten sich ein Bild vom neuen Angebot des DRK machen. Seit Februar 2019 unterstützen Annette Rebers und Nadja Wilken hier Angehörige, die Menschen mit Behinderungen pflegen. Weiterlesen

Bombenfund: Haupt- und Ehrenamt evakuieren Lingen

Dass haupt- und ehrenamtliche Kräfte gemeinsam Großes bewerkstelligen können, bewiesen der DRK Kreisverband Emsland sowie weitere Hilfsorganisationen am 31. Januar 2018: Um 14:00 Uhr wurde der DRK Kreisverband von der Stadt Lingen wegen eines Bombenfundes alarmiert. Da diese Bombe weder entschärft noch abtransportiert werden konnte, mussten kurzfristig 8.800 Bürger evakuiert werden. Dies sollte nach Plan bis 19:00 Uhr erfolgt sein. Eine besondere Herausforderung war, dass neben den über 100 Transporten aus dem Innenstadtbereich auch fünf Seniorenwohnanlagen mit circa 70 Schwerstpflegefällen... Weiterlesen

Einjähriges Jubiläum: DRK Wohnpark bietet nicht nur Senioren ein Zuhause

Selbstbestimmt leben im Alter – das wünschte sich auch Wilhelmine Behnen, die vor dem Einzug in den DRK Wohnpark in Sögel schon elf Jahre im betreuten Wohnen des Deutschen Roten Kreuzes verbracht hatte. „Ich hatte eine sehr schöne Wohnung, ich bin aber immer öfter hingefallen. Bestimmt neunmal im Monat musste mich der Pflegedienst wieder aufsammeln!“ Hier im Wohnpark sei sie seit ihrem Einzug am 3. April 2018 insgesamt erst einmal gestürzt. Woran das liegt? „Ich kann es mir nicht genau erklären. Ich fühle mich hier einfach sicherer.“ Weiterlesen

Langer & DRK sorgen für Sicherheit: Zwei AEDs für Lingen

Der plötzliche Herztod verursacht in Deutschland jährlich circa 80.000 bis 100.000 Todesfälle. Nur zwei bis fünf Prozent der Betroffenen erreichen dabei lebend das Krankenhaus. Die Überlebenschance der Betroffenen kann allerdings verbessert werden, wenn Ersthelfer schon vor dem Eintreffen des Rettungsdienstes eine Herz-Lungen-Wiederbelegung beginnen und einen Automatischen externen Defibrillator, kurz AED, einsetzen. Weiterlesen

Landratskandidat spricht mit DRK über Sozial- und Gesundheitswesen

Landratskandidat Marc-Andre Burgdorf besuchte den DRK Kreisverband Emsland, um sich mit Führungskräften über deren Arbeit auszutauschen. Weiterlesen

Sprache lernen im Alltag: DRK-Kitas geben Eltern Einblicke

Die seit 1,5 Jahren beim Deutschen Roten Kreuz Kreisverband Emsland e.V. (DRK) aktiven Fachkräfte für Sprachbildung in den DRK Kindertagesstätten (Kitas) im nördlichen Emsland haben Mitte März die Eltern der Kitakinder eingeladen, an einem Infoabend mit dem Titel „Sprache: Vom Ton zum Wort“ teilzunehmen. Weiterlesen

Ehrungen und Livemusik: Jährlicher DRK-Ehrenamtsempfang gefeiert

Zum inzwischen siebten Ehrenamtsempfang des DRK Kreisverbands Emsland e.V. kamen rund 130 Engagierte aus dem ganzen Emsland Mitte März in den Saal Kamp in Meppen. Weiterlesen

25 Jahre beim DRK: Beim gemeinsamen Frühstück gefeiert

Am 01.02.1994 hat Ute Wekenborg ihre Arbeit als Büroangestellte, damals noch DRK-Kreisverband Meppen begonnen. Seitdem sind 25 Jahre vergangen und sie ist dem DRK stets treu geblieben. Zu diesem Anlass fand ein gemeinsames Frühstück statt. Weiterlesen

Verabschiedung eines langjährigen Mitarbeiters: Hunfeld nach 40 Jahren in den Ruhestand verabschiedet

Vor ein paar Wochen feierte Heinz Hunfeld sein 40-jähriges Jubiläum beim DRK, jetzt wurde er gebührend in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet. Weiterlesen

Seite 3 von 10.