ImpftermineImpftermine

Sie befinden sich hier:

  1. Aktuell
  2. Corona
  3. Impftermine

Impfmobil on Tour

drk-emsland-mobiles-impfteam-2.jpg

Wir haben vier Impfteams im Emsland im Einsatz, die Erst- und Zweitimpfungen sowie die Dritt- bzw. „Boosterimpfungen“ an verschiedenen Standorten durchführen. 

IMPFTERMINE:

Ohne Terminvergabe!

Immer donnerstags 09:00 - 20:30 Impfung für Kinder.

Lingen

Emslandhallen
Lindenstraße 24a
Parkplatz Süd  (Zufahrt bei der Verladerampe)

montags bis freitags
09:00 - 16:30
donnerstags
09:00 - 20:30

Meppen

Jugend- und Kulturgästehaus
An der Koppelschleuse
(Parkmöglichkeiten: Sportanlage am Helter Damm)

montags bis freitags
09:00 - 16:30
donnerstags 09:00 - 20:30

Emsbüren

Montag, 17. Januar, bis Freitag, 21. Januar
09:30 -16:30

Vereinsheim des FC Leschede
Narzissenstraße 25
48488 Emsbüren  

Herzlake

Montag, 24. Januar, bis Freitag, 28. Januar
09:30-16:30

DRK-Heim
Uferstraße 6
49770 Herzlake

  • Bitte beachten

    Wir impfen entsprechend STIKO-Empfehlung und Impfstoff-Verfügbarkeit!

    30 Jahre und älter:
    Spikevax® (Moderna)


    unter 30 Jahre und Schwangere:
    Comirnaty® (BioNTech)

  • Allgemeine Hinweise

    Das Angebot der Erst- und Zweitimpfungen richtet sich an Personen, die mindestens 12 Jahre alt sind. Bei Impflingen unter 16 ist die Begleitung durch mindestens einen Erziehungsberechtigten unumgänglich. Auffrischungsimpfungen werden nach der jüngsten STIKO-Empfehlung bei allen Personen über 18 Jahren durchgeführt. Die STIKO bekräftigte aber auch, dass weiterhin gefährdete Gruppen bevorzugt eine Auffrischungsimpfung erhalten sollen.

    Die COVID-19-Auffrischungsimpfung ist laut der jüngsten STIKO-Empfehlung (21.12.2021) für Erwachsene in Anbetracht der sich ausbreitenden Omikron-Variante ab 3-monatigem Abstand zum Abschluss der Grundimmunisierung möglich und zu empfehlen. Von dieser Verkürzung machen die mobilen Impfteams künftig Gebrauch.

    Bei einer Grundimmunisierung mit dem Impfstoff von Johnson & Johnson soll ein Mindestabstand von vier Wochen bis zu einer 2. Impfung mit einem mRNA-Impfstoff zur Optimierung des Impfschutzes eingehalten werden. Der Moderna-Impfstoff wird nach Empfehlung der STIKO nur an Personen ab 30 Jahren und Personen, die nicht schwanger sind, verimpft.

    Wer anspruchsberechtigt ist, in Deutschland eine Corona-Schutzimpfung zu erhalten, regelt die Corona-Impfverordnung des Bundes. Demnach können unter bestimmten Voraussetzungen auch Angehörige anderer Länder (z. B. Niederlande) hier geimpft werden - sofern sie etwa ihren Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthaltsort in der Bundesrepublik Deutschland haben oder hier beschäftigt bzw. krankenversichert sind.

  • Was Sie mitbringen müssen

    Bringen Sie zur Impfung bitte Ihren Personalausweis sowie Ihren Impfausweis (sofern vorhanden) mit.

    Zur schnellen Abwicklung und zur bestmöglichen Vorbereitung auf das Impfgespräch möchten wir Sie bitten, dass Sie ebenfalls den ausgefüllten Anamnesebogen des RKI mitbringen sowie das Merkblatt des RKI vorab durchlesen.

    Sie finden die Unterlagen immer in der aktuellsten Fassung auf den Seiten des Robert-Koch-Institutes:
    www.rki.de/DE/Content/Infekt/Impfen/Materialien/COVID-19-Aufklaerungsbogen-Tab.html

  • Immer donnerstags Impfung von Kindern

    Standorte in Lingen und Papenburg durchgehend von 09:00 - 20:30 geöffnet.

    Ab Donnerstag, 13. Januar, wird der Landkreis Emsland an den Impfstandorten in Lingen (Emslandhallen) und Papenburg (Jugendgästehaus) jeden Donnerstag ganztätig Kinderimpfungen (Erst- und Zweitimpfungen) für Kinder von fünf bis elf Jahren durchführen. Anmeldungen sind nicht notwendig. Die Standorte sind von 09:00 bis 20:30 Uhr geöffnet.

    Für dieses Impfangebot ist in den beiden Standorten jeweils eine Kinderimpflinie geschaffen worden. Auch sind Kinderärzte vor Ort, die die Impfaktionen begleiten. Es ist geplant, die Sonderaktion für Kinder zunächst bis Ende Januar anzubieten.

    Bei den Zweitterminen am Mittwoch, 19. Januar, sowie Donnerstag, 27. Januar, in Lingen und Papenburg sowie am Samstag, 29. Januar, im Meppener Kreishaus sind Erst- und Zweitimpfungen für Kinder von fünf bis elf Jahren möglich, aber auch Impfungen von Kindern und Jugendlichen im Alter zwischen 12 und 17 Jahren. In dieser Altersgruppe werden auch Auffrischungsimpfungen vorgenommen, wenn die vollständige Grundimmunisierung bereits mindestens drei Monate zurückliegt.

Job gesucht?

Dann komm ins DRK-Team! Teilzeit, Vollzeit - in der Pflege, in der Kita im Rettungsdienst ... Dein Job beim DRK findest du in unseren Stellenangeboten.