drk-emsland-tagespflege-header2.jpg
TagestreffsTagestreff

Sie befinden sich hier:

  1. Angebote
  2. Pflege und Wohnen im Alter
  3. Tagestreffs

DRK-Tagestreffs im Emsland

Natürlich ist es nirgendwo so schön wie zuhause. Doch manchmal führen besondere Umstände oder das Alter dazu, tagsüber nicht alleine in der gewohnten Umgebung bleiben zu können. In diesem Fall ist es wichtig, dass man sich darauf verlassen kann, in den richtigen Händen zu sein.

Kiek mol wer in

„Andere Leute treffen, klönen, gemeinsam etwas unternehmen, zusammen kochen und essen und abends wieder zurück nach Hause – darauf freue ich mich!“

Die DRK-Tagestreffs im Lingen, Meppen, Haselünne, Sögel und Herzlake bieten vielseitige und abwechslungsreiche Programme, die es den Tagesgästen ermöglichen, aktiv zu sein und zu bleiben, die Selbständigkeit zu erhalten und in Bewegung zu bleiben. Hier wird der Tag in Gesellschaft mit gleichgesinnten verbracht - soziale Kontakte gepflegt und geknüpft.

Der DRK-Tagestreff bietet sich an, wenn z. B. die Versorgung oder Pflege zu Hause nicht gewährleistet ist. Gerade dann ist es wichtig, die Angehörigen in guten Händen zu wissen und sich auf erfahrenes und geschultes Fachpersonal verlassen zu können. Hier steht das DRK-Emsland mit mehr als 500 Pflegekräften zu Diensten, die in verschiedenen Bereichen tätig sind. Sie kümmern sich fürsorglich um Ihre Angehörigen und umsorgen sie wie eigene Familienmitglieder. Dahinter steckt die Passion nah am Menschen zu sein - und langjährige Erfahrung aus über dreizehn pflegerischen und karitativen Einrichtungen.  

Header Tagestreff

Körperliche Betätigung. Geistig rege bleiben. Musisch und kreativ tätig sein - die DRK-Tagestreffs bieten bunte Programme, bei denen für jeden Geschmack und jede Fähigkeit etwas dabei ist. Das bietet den Tagesgästen bekanntes, neues, informatives und unterhaltsames. Basteln, malen, singen, kochen, backen. Spielen, tanzen, musizieren. Gedächtnistraining, Gymnastik und vieles mehr sind tägliche Angebote, ebenso wie das gemeinsame kochen und backen.

Es finden Gottesdienste im Haus statt, der Pastor kommt auf einen Klönschnack rum, ebenso wie Kinder aus Kitas und Schulen oder eine Märchenerzählerin mit passenden Requisiten für Unterhaltung sorgen. Zeitungs- und Diskussionsrunden halten den Geist rege, die Polizei klärt über den „Enkeltrick“ auf. Es kommen Musiker- und Tanzgruppen, man feiert Erntedank, Sommer- und Oktoberfeste, Therapiehunde trainieren die Sinne.

Ständig auf der Suche nach individuellen Beschäftigungsmöglichkeiten für jeden Tagesgast lautet die Devise: Alles kann – nichts muss! Jeder beteiligt sich nach Lust, Laune und Können, wobei unsere Fachkräfte auch gerne motivierend unterstützen - so wie sie auch im Umgang mit an Demenz Erkrankten Know-how, Geduld und Gefühl mitbringen.

  • Was kostet die Tagespflege?

    Die Kosten richten sich nach dem Pflegegrad, in den der Pflegebedürftige von den Pflegekassen eingestuft wird und nach den individuellen Kostenmodellen der einzelnen Pflegeeinrichtungen. Im Übrigen kann ein Fahrdienst die Pflegebedürftigen morgens daheim abholen und sie nachmittags wieder zurückbringen.

    Weitere Informationen finden Sie auch hier.

  • Schutz vor Corona

    Um das Infektionsrisiko der Tagesgäste untereinander auf ein Minimum zu reduzieren, müssen sie vollständig geimpft sein. Sie betreten den Tagestreff mit FFP2 Maske und können die Maske nach einem negativen Testergebnis abnehmen. Es wird täglich getestet und auf die Einhaltung der Abstandsregelung geachtet.

    Alle DRK-Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den Tagestreffs sowie unser Fahrdienst sind geimpft und tragen durchgängig eine FFP2 Maske. Darüber hinaus gilt für sie ebenfalls eine regelmäßige Testpflicht.

    Externe Besucher mit Kontakt zu den Tagesgästen, wie z. B. Angehörige, Therapeuten oder Pastore, müssen eine FFP2 Maske tragen und die 2G-plus Regel einhalten. Es besteht auch die Möglichkeit, mit den Tagesgästen in einen separaten Raum gehen zu können.

    Diese Maßnahmen bieten den Tagesgästen ein größtmögliches Maß an Sicherheit für einen unbeschwerten und freudigen Besuch im Tagestreff. Für weitere Auskünfte steht Ihnen die Leitung des DRK-Tagestreffs gerne zur Verfügung.

  • Tagestreff Lingen

    Am Herrenkamp 5
    49811 Lingen
    Tel.: 0591 - 1405490

  • Tagestreff Meppen

    Schlaunstraße 9
    49716 Meppen
    Tel.: 05931 - 497903580

  • Tagestreff Sögel

    Sprakeler Straße 1b
    49751 Sögel
    Tel.: 05952 - 4239803210

  • Tagestreff Haselünne

    Wohnpark Gutshof Haselünne

    Schullenriedengraben 19
    49740 Haselünne
    Tel.: 05961 - 200965700

  • Tagestreff Herzlake

    Haselünner Straße 9-11
    49770 Herzlake
    Tel.: 05962 - 398002512